Am Anfang wart das Holz............

Hier liegen ca. 700kg Teak auf dem Wagen, nicht dieses minderwertige Plantagenteak das seit dem EU Verbot 2012 für illegal geschlagene Tropenhölzer noch importiert werden darf, sondern allerfeinstes Burmateak als besäumte Ware in 70mm Stärke die Kanteln ungefähr 340cm lang.
Vor Jahren hatten wir das Glück für einen großen Auftrag noch mehrere Kubiqumeter davon legal kaufen zu können.
Jetzt kam einer unserer Kunden in den Genuß sich einen Terassentisch von uns bauen zu lassen.

Hier ein kleiner Einblick in die Enstehung dieses Tisches.

Nach dem Abrichten des Holzes wird es mit der Dickenhobelmaschine auf Fertigdicke ausgehobelt , jetzt haben die Kanteln alle das gleiche Maß. Die Tischbeine werden aus 2 Stücken verleimt und dann auf Fertigdicke ausgehobelt.

Die langen Balken werden zu einer Platte zusammengefügt und mit einem Spezialleim verleimt.

Die verleimten Füße werden konisch zugesägt und wenn man sie nebeneinander stellt bekommt man einen ...........?

Möglicherweise die Grundidee des berühmten Backenzahnhockers.